Typisch Kurische Nehrung

Bernsteinprodukte und die Zeugen des alten Volksstamms der Kuren in Form von Kurentafeln oder Kurenwimpeln geben einen Einblick in die kleinen Besonderheiten der Halbinsel. Untrennbar ist beides mit der Kurischen Nehrung verbunden. Bernstein, meist verarbeitet zu Schmuck, ist nicht nur ein geschätztes Andenken, sondern auch
Zeuge der Erdgeschichte. Die Kurentafeln auf dem Friedhof von Nida etwa erlauben einen Einblick in die Lebensweise des alten Volkes.
Und nicht zuletzt sind die Wanderdünen, die schon so manche Siedlung in die Flucht schlugen, ein besonderes Element der Landschaft der Kurischen Nehrung.