Kategorienarchiv: Allgemein

Rybatschi

Rybatschi (früher Rossitten) hat eine recht lange Besiedlungsgeschichte. Etwa im 14. Jahrhundert gab es hier eine Burg, später ein Ordenshaus mit angeschlossenem Gestüt, einer Burgkapelle und einer Ziegelei. In der Nähe befand sich eine Siedlung. Aufgrund des guten Bodens wurde bei Rossitten Landwirtschaft betrieben, es lebten aber auch schon damals Fischer hier. Zwar haben die …

Weiterlesen »

Lesnoje

Leuchtturm in Lesnoje, früher Sarkau im Kaliningrader Gebiet

Die Besiedelungsgeschichte von Lesnoje (früher Sarkau) reicht bis in das 15. Jahrhundert zurück, als sich in der Nähe der heutigen Dorfstelle erste Fischer, die Kuren, ansiedelten. Vorerst war der Ort vor den Wanderdünen geschützt, dennoch musste er im Laufe der Geschichte wegen der Sandverwehungen zweimal umgesiedelt werden. Flugsand zerstörte zudem die Felder, die zur Landwirtschaft …

Weiterlesen »

Selenogradsk

Selenogradsk, ehemals Cranz im Kaliningrader Gebiet

Selenogradsk (früher Cranz) hat etwa 13.000 Einwohner und war in schon in vergangenen Zeiten ein beliebtes Reiseziel. Es war der bedeutendste und mondänste Badeort der Küste Ostpreußens und durch eine Bahnverbindung seit 1885 an Königsberg angeschlossen. Von der glanzvollen Zeit des alten Cranz ist nicht mehr viel übrig geblieben, es verlor an Bedeutung, Gebäude verfielen. …

Weiterlesen »

Russland

Hier finden Sie die Orte Selenogradsk, Lesnoje, Rybatschi, Morskoje, Nationalpark Kurschskaja Kossa auf der russischen Seite.

Nationalpark Kursiu Nerija

Litauen_Kurische_Nehrung_80084962

Der Nationalpark Kursiu Nerija auf der litauischen Seite der Nehrung besteht seit der Unabhängigkeit Litauens im Jahr 1991. Es gibt zwei offizielle Besucherzentren: Eines in Nida, im Sommer steht ein weiteres in Smiltyne zur Verfügung. In Klaipeda, Nida und Juodkrante gibt es außerdem allgemeine Touristeninformationszentren. Der Zugang zum Park ist nur gegen Gebühr erlaubt. Bei …

Weiterlesen »

Nida

Nida auf der Kurischen Nehrung, Litauen

Die ehemalige Künstlerkolonie Nida (früher Nidden) ist der Hauptort der Nehrung. Im Sommer kommen zahlreiche Besucher her und genießen die fast mythische Atmosphäre der Umgebung, die herrliche Dünenlandschaft und den schönen Ostsee-Strand. Trotzdem strahlt der Ort auch dann eine erholsame Ruhe aus. Nida ist hübsch anzusehen: Bunte Fischerhäuschen, hübsch bepflanzte Gärten, eine neu gestaltete Promenade, …

Weiterlesen »

Preila

Genau wie Pervalka entstand auch Preila (Preil) durch eine Umsiedlung. 1850 ließen sich hier die Bewohner von Nagliai (Neegeln) und Karvaiciai (Karwaiten) nieder, ihre Dörfer waren vom Sand verschüttet worden. Zwischen den Dörfern Pervalka und Preila befindet sich die Karvaiciai-Düne, sie verschüttete einst das gleichnamige Dorf Karvaiciai. Sie befindet sich etwa 1,5 km nördlich von …

Weiterlesen »

Pervalka

Nur 40 „ständige Einwohner“ leben hier, damit ist Pervalka (Perwelk) der kleinste Ort auf der Nehrung. Er entstand im 19. Jahrhundert durch den Zuzug von Bewohnern anderer Nehrungsdörfer (vor allem aus Nagliai, früher Neegeln), die vor den Wanderdünen flüchten mussten und sich deshalb in Pervalka ansiedelten. Und dennoch musste der Ort einige Jahre später aufgrund …

Weiterlesen »

Juodkrante

Fischerhaus in Juodkrante, Litauen

Die umliegende Bewaldung hat Juodkrante (früher Schwarzort) davor geschützt, der Dünenwanderung zum Opfer zu fallen. Juodkrante ist der älteste Ort auf der Nehrung. Im Laufe der Geschichte wurde er mehrfach verlegt, da die Wanderdünen ihn weiter trieben. Der alte, deutsche Name Schwarzort geht vermutlich darauf zurück, dass der dichte, dunkle Wald den Fischern auf dem …

Weiterlesen »

Neringa

1961 wurden unter dem Namen Neringa die Orte der litauischen Seite der Kurischen Nehrung zu einer Stadt zusammengefasst. Der Name geht zurück auf die Legende um das schöne Mädchen Neringa, das die Nehrung erschaffen haben soll. Neringa ist gleichzeitig der litauische Name der Landzunge. Zu der Gemeinde Neringa zählen die Orte Juodkrante, Pervalka & Preila …

Weiterlesen »

Ältere Beiträge «

» Neuere Beiträge