«

»

Camper

Auf der Kurischen Nehrung gibt es leider nicht ganz so viele Möglichkeiten, mit dem Zelt, Wohnmobil oder Wohnwagen unterzukommen. Es gibt einen einzigen Campingplatz auf der litauischen Seite, im Süden von Nida. Da wildes Campen im Nationalpark nicht gestattet ist (weder mit dem Zelt noch mit dem Wohnmobil), sind Nehrungs-Urlauber gezwungen, sich hier einzumieten. Der Platz heißt „Nidos kempingas“, bietet alle Annehmlichkeiten und liegt nur einen Steinwurf von der Großen Düne bei Nida entfernt. Da der Campingplatz im Sommer gut besucht ist, sollte man nicht zu spät am Tage erscheinen, denn Reservierungen werden nicht angenommen.

Auf der russischen Seite ist derzeit ein Naturcampingplatz in Planung, er liegt in der Nähe von Rybatschi (am alten Möwenbruch).