«

»

Feiertage/Veranstaltungen

An Feiertagen sind häufig Banken und Geschäfte geschlossen. Für die Urlaubsplanung ist daher der Blick in den Kalender interessant.

In Litauen sind folgende Tage Feiertage:

  • 1. Januar: Neujahr
  • 16. Februar: Tag der Wiederherstellung des litauischen Staates
  • 11. März: Wiedererlangung der litauischen Unabhängigkeit
  • 1. Mai: Tag der Arbeit
  • 24. Juni: Johannistag/Sommersonnenwende
  • 6. Juli: Feiertag zur Krönung des ehemaligen litauischen Königs Mindaugas
  • 15. August: Mariä Himmelfahrt
  • 1. November: Allerheiligen
  • 25./26. Dezember: Weihnachten

In dem vorwiegend katholischen Land wird außerdem natürlich Ostern gefeiert.

Auch an die Eltern wird gedacht: Der erste Sonntag im Mai ist Muttertag, der erste im Juni ist Vatertag.

Interessant zu wissen: Fällt ein Feiertag auf einen Sonntag, so haben die Litauer den folgenden Montag frei.

In Russland/Oblast Kaliningrad sind folgende Tage Nationalfeiertage:

  • 1.-5. Januar: Silvester-/Neujahrs-Woche
  • 7. Januar: Russisch-Orthodoxes Weihnachtsfest
  • 23. Februar: Tag des Vaterlandsverteidigers
  • 8. März: Weltfrauentag
  • 1. Mai: Tag des Frühlings und der Arbeit
  • 9. Mai: Tag des Sieges
  • 12. Juni: Tag Russlands
  • 4. November: Tag der Einheit des Volkes

Auch in Russland wird natürlich Ostern gefeiert – es ist das größte religiöse Fest. Da die russisch-orthodoxe Kirche einen anderen Kalender zugrunde legt als die katholische Kirche, findet das russische Osterfest in der Regel etwas später statt.

Darüber hinaus wird auch der Valentinstag am 14. Februar begangen (nicht arbeitsfrei). Außerdem wird Ende Februar/Anfang März die russische Fastnacht (Maslenitsa) gefeiert.

Der 12. Dezember als „Tag der Verfassung“ wurde als offizieller Nationalfeiertag 2005 abgeschafft.